L6 – der Hochleistungsschlauch mit sechs verstärkten Spiraldrahteinlagen

für extreme Anforderungen im Hochdruckbereich in den großen Nennweiten 32 bis 65

Abgestimmt auf die Armaturenbaureihe S6E hat HDS den Schlauchtyp L6 entwickelt für den Einsatz von Spiralschläuchen in großen Nennweiten bis zu Nennweite 75.

 

Mehr Leistung - zusätzliche Sicherheit

Das Spiralschlauchmaterial des HDS L6-Schlauchs ist augelegt für den sicheren Transport von große Volumströmen unter extremsten Bedingungen. Zusammen mit den HDS-Armaturen der Baureihe S6E werden beispielweise im Pumpenbereich größte Volumenströme sicher und zuverlässig transportiert.

Einsatzbereiche für L6 - Schlauchmaterial

 

 

Weitere Details finden Sie in den Produktionformationen.
Die passenden HDS Armaturen finden Sie über den HDS-Onlinekatalog.

HINWEIS

Aufgrund der wesentlich höheren Anforderungen sollten bei Hydraulikbaggern die Pumpen-, Drehwerk- und Dämpfer-Schlauchleitungen schon ab NW32 mit L6-Schlauchmaterial festgelegt werden! Der Einsatz von KSE-Knickschutzvorrichtungen wird schon ab NW25 empfohlen!

 

Rubrik 1

Vier Spiraldrahteinlagen

Spiralschlauch L4
Bewährt bei den Nennweiten 6 bis 16 ist das HDS-Spiralschlauchmaterial mit vier Spiraldrahteinlagen: „L4“ >>

Vier verstärkte Drahteinlagen

Spiralschlauch L46
Eine gesteigerte Leistungsfähigkeit in NW20 bis NW50 bietet mit vier verstärkten Stahldrahteinlagen der Schlauchtyp „L46“ >>

Auslegung

HDS-Armaturenkatalog
Das HDS Armaturenprogramm von 1/4’’ bis 2 1/2’’ finden Sie hier. >>

Maßtabellen und Hinweise

Produktinformationen
Wichtige Daten für Konstruktion, Montage und Betrieb finden Sie hier. >>

Schlauchmaterial schützen

Schutzspiralen
Obergummi schützen mit dem HDS-Scheuerschutz aus Stahldraht, Kunststoff oder Textilgewebe. >>

Sicherer Halt

Schlauchschellen 
Schlauchposition dauerhaft sichern mit HDS-Schlauchhülsen. >>