Lagerung von Hochdruckschläuchen

Optimale Lagerung für eine maximale Schlauchlebensdauer

Die Lagerbedingungen des Schlauchmaterials haben den größten Einfluss auf die Lebensdauer der HDS-Schlauchleitungen.

Aufgrund vieler unterschiedlicher Faktoren ist daher für fertig konfektionierte HDS-Schläuche die
Lagerdauer begrenzt auf maximal 2 Jahre.
Oberhalb dieses Zeitraumes kommt es zu einer deutlichen Verkürzung der Einsatzdauer des Schlauchmaterials von maximal 6 Jahren inklusive der Lagerdauer (mehr). Das Fertigungsdatum des Schlauchs kann ermittelt werden über die Kennzeichnung der Fassung.
HDS empfiehlt mindestens eine jährliche Kontrolle des Schlauchlagers. Veraltete oder falsch gelagerte Schläuche sind zu entsorgen, um einen einem vorzeitigen Ausfall vorzubeugen!

Lagerbedingungen

Bei der Lagerung von Schläuchen und Schlauchpaketen (‚Hose-Kits’) ist zu beachten:

  • Schläuche sind gerade zu lagern: entweder liegend auf einem Regal oder hängend an einer speziellen Vorrichtung!
  • Hohe Stapel von Schläuchen sind zu vermeiden, da das Gewicht der oberen Schläuche die unteren Schläuche zerstören kann!
  • Das Biegen der Schläuche für eine dauerhafte Lagerung ist verboten!
  • Die Schläuche dürfen nicht in den Transportbehältern gelagert werden, da sich sonst dauerhaft Sonderwinkel, Verdrehwinkel und Biegeradien der Schläuche verändern können!

 

Unbedingt zu beachten sind folgende Vorgaben!

  • Die Lagerumgebung muss kühl und trocken sein!
  • Die Lagertemperatur sollte +40°C (+104°F) nicht überschreiten! Daher dürfen Schläuche nicht in der Nähe von Heizgeräten gelagert werden.
  • Schläuche dürfen während der Lagerzeit keinem direktem Sonnenlicht, Wasser oder Salzwasser ausgesetzt sein.
  • Ein Kontakt mit Öl, Lösungsmittel, Abgasen, korrodierenden oder korrosionsanfälligen Materialien ist zu vermeiden.
  • Zu hohe Luftfeuchtigkeit oder Ozon führen zu einer beschleunigten Alterung
  • Nagetiere und Insekten sind von den Schläuchen fernzuhalten.
  • Schläuche dürfen nicht radioaktiver Strahlung ausgesetzt werden.

 

Entnahme und Einsatz von gelagerten Schläuchen!

  • Gelagerte Schläuche sind nach dem „First-In, First-Out“ Prinzip dem Lagerplatz zu entnehmen. Das Fertigungsdatum ist auf der Fassung aufgeprägt! (Mehr dazu unter Kennzeichnung)
  • Wurden Schläuche unterhalb des Gefrierpunktes gelagert, kann es notwendig sein diese vor Entnahme und Einsatz zunächst vorsichtig zu erwärmen!

Sollten Sie weitere Informationen brauchen, nutzen Sie bitte unseren Rückrufservice oder senden Sie uns eine Email.