Qualitätsarmaturen für den Einsatz bis 3.000 PSI

HDS liefert Armaturen mit SAE - Anschlussköpfen

Alle Armaturen-Anschlüsse bauen auf die Vorgaben der einschlägigen ISO und SAE Normen auf. Im Detail sind sie jedoch konstruktiv verbessert worden, um eine längere Lebensdauer bei dauerhafter Dichtigkeit zu gewährleisten.

SF3 - Armatur

Die HDS-SF3-Armatur ist als SAE-Flanscharmatur gemäß DIN20078-10, Bauform R, für den Einsatz bis 3.000 PSI ausgelegt.

Der Flanschkopf ist mit einer Nut ausgeführt für den O-Ring, der zwischen Flanschkopf und Oberfläche rund um die Durchflussöffnung gepresst wird und damit die Dichtfunktion realisiert. Die Verbindung über Halbflansche oder Vollflansche wird mit Schrauben fixiert.

Das HDS-spezifische Armaturendesign wie verstärkte Flanschteller ab 1’’ bis 2’’ reduziert die Kerbwirkung auf den Armaturenteller, indem es die Schwingungen, Torsion oder Biegung des Schlauches auf die Armatur besser verteilt. Zur Auswahl >>

 

Einsatzbedingungen, Maße und weitere Merkmale für die HDS - Armaturen entnehmen Sie bitte den Produktinformationen und dem HDS - Armaturenkatalog.

 

Rubrik 1

Schlauchmaterial schützen

Schutzspiralen
Das Obergummi wird optimal geschützt mit dem HDS-Scheuerschutz aus Stahldraht, Kunststoff oder Textilgewebe. >>

Sicherer Halt

Schlauchschellen
Die exakte Schlauchposition sichern dauerhaft die HDS-Schlauchschellen. >>

Auslegung

HDS-Armaturenkatalog
Das HDS Armaturenprogramm von 1/4’’ bis 2 1/2’’ finden Sie hier. >>

Maßtabellen und Hinweise

Produktinformationen
Wichtige Daten zu Konstruktion, Montage und Betrieb des Schlauchmaterials finden Sie hier. >>