Alterar idioma:

L46 – der HDS Schlauch mit vier verstärkten Spiraldrahteinlagen

Die Lösung im Hochdruckbereich ab Nennweite 20

Aufgrund der steigenden Anforderungen im Hochdruckbereich hat HDS den Schlauchtyp L46 entwickelt, der vier Spiraldrahteinlagen enthält, die aus verstärktem Material hergestellt werden.

Mehr Leistung

Damit ist es möglich auch in den größeren Nennweiten ab NW 20 auf eine sichere und zuver-lässige Lösung zurückzugreifen. Der Schlauchtyp L46 ist vergleichbar mit dem 4SH-Schlauch nach EN 856 und kann mit der Armaturenbaureihe S46 und auch S46E eingesetzt werden. 

Einsatzbereiche für L46 - Schlauchmaterial

 

 

Weitere Details finden Sie in den Produktionformationen. >>
Die passenden HDS Armaturen finden Sie über den HDS-Onlinekatalog. >>

 

Rubrik 1

Vier Spiraldrahteinlagen

Spiralschlauch L4
Bewährt bei den Nennweiten 6 bis 16 ist das HDS-Spiralschlauchmaterial mit vier Spiraldrahteinlagen: „L4“ >>

Sechs Spiraldrahteinlagen

Spiralschlauch L6
Der HDS Spiralschlauchtyp mit sechs Spiraldrahteinlagen bietet höchste Sicherheit bei höchster Leistung bis NW65: „L6“ >>

Auslegung

HDS-Armaturenkatalog
Das HDS Armaturenprogramm von 1/4’’ bis 2 1/2’’ finden Sie hier. >>

Maßtabellen und Hinweise

Produktinformationen
Wichtige Daten für Konstruktion, Montage und Betrieb bis hin zu Testergebnissen der Prüfinstitute finden Sie hier. >>

Schlauchmaterial schützen

Schutzspiralen
Obergummi schützen mit dem HDS-Scheuerschutz aus Stahldraht, Kunststoff oder Textilgewebe. >>

Sicherer Halt

Schlauchschellen 
Schlauchposition dauerhaft sichern mit HDS-Schlauchhülsen. >>