Bemaßung von Schlauchleitungslängen

Bestellhinweise für eine zügige Bearbeitung von Anfragen

Die Schlauchlänge ist immer von der Mitte der Anschlussfläche (Dichtfläche) aus zu messen. Bei der Bezeichnung des Schlauchs ist die Schlauchlänge in mm an die Angabe der Nennweite und des Schlauchtyps zu hängen.

  • Beispiel für 1,23m-Schlauchlänge: „NW32 / L46 x 1230 …“

Dabei sind die Toleranzen von HDS-Schläuchen zu beachten.

Bestimmung der Schlauchlänge

Bitte beachten Sie nachfolgende Hinweise für eine schnelle und präzise Bearbeitung Ihrer Anfragen.

  • 0° Armaturenwinkel (gerade): Messpunkt „Mitte Anschluss“

 

 

Abhängig von dem Armaturenwinkel sind die Längen jedoch wie nachfolgend gezeigt zu ermitteln:

  • 1° bis 89° Armaturenwinkel: Messpunkt „Mitte Anschluss“

 

 

  • 90° Armaturenwinkel: Messpunkt „Mitte Anschluss“

 

  • Armaturenwinkel größer als 90°: Messpunkt „Mitte Rohrbogen“ und zusätzliche Angabe des Maßes „Mitte Rohbogen bis Mitte Flansch“

 

Bei besonderen Ausführungen kann eine Skizze hilfreich sein. Setzen Sie sich bitte dazu mit uns in Verbindung!

 

Rubrik 1

Winkel einer Bogenarmatur

Sonderwinkel "K"
Soll eine Bogenarmatur nicht der natürlichen Schlauchkrümmung folgen, ist der Sonderwinkel "K" festzulegen.>>

Winkelstellungen bei Bogenarmaturen

Verdrehwinkel "V"
Der Winkel zweier Bogenarmaturen zueinander legt der Verdrehwinkel "V" eindeutig fest. >>

Einwandfreier Einbau

Einbauhinweise
Zur Vermeidung von Torsion, Zug- oder Knickbelastungen finden Sie die grundlegenden Einbauhinweise hier.>>

Zum Schutz von Mensch & Maschine

Sicherheitshinweise
Der sichere Maschinenbetrieb ist nur innerhalb der Leistungsgrenzen gewährleistet. Beachten Sie die Sicherheitshinweise! >>

Online-Schnellsuche

HDS-Armaturenkatalog
Das HDS Armaturenprogramm von 1/4’’ bis 2 1/2’’ finden Sie hier. >>

Normen und Begriffe

Glossar
Eine Liste der internationalen Normen und Standards und entsprechende Begriffsdefinitionen finden Sie im Glossar. >>